Litz unterstützt bei Charity Golfturnier

CHARITY-GOLFTURNIER 2021: 71 TEILNEHMER ERSPIELTEN 55.000 EURO FÜR DIE WERTETANKSTELLE „LITZ – DAS ERLEBNISHAUS AM ATTERSEE“

Herbstliches Wetter, herzliche Stimmung – die Bedingungen beim 17. Rotkreuz-Charity-Golfturnier im Golfclub Linz-St. Florian konnten nicht besser sein. 71 Golferinnen und Golfer folgten der Einladung der landesweit größten humanitären Hilfsorganisation und erspielten einen Spendenbetrag von 55.000 Euro.

Was bedeutet es, menschlich zu handeln? Welche Auswirkungen hat mein Verhalten auf andere Menschen und wie funktioniert ein nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt? Mit dem „Litz“ betreibt das OÖ. Rote Kreuz seit vielen Jahren ein österreichweit einzigartiges Projekt, bei dem brennende Fragen des menschlichen Zusammenlebens im Mittelpunkt stehen. Das Haus in Litzlberg am Attersee bietet den idealen Rahmen für schulbezogene und außerschulische Veranstaltungen und versteht sich als „Wertetankstelle“ für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Neben dem Beherbergungsbetrieb werden auch erlebnispädagogische Programme angeboten, um humanitäre Werteentwicklung gemeinsam mit Erfahrung in der Gruppe zu verbinden. Das stärkt sowohl die Persönlichkeit als auch die soziale Kompetenz junger Menschen.

Um den sich stetig wandelnden Anforderungen weiterhin gerecht zu werden, bedarf es einer Modernisierung von Gebäude und Infrastruktur. „Mit dem Spendenbeitrag leisten die Golfer einen wesentlichen Beitrag, um unser Litz fit für die Zukunft zu machen“, freut sich OÖ. Rotkreuz-Präsident Dr. Aichinger Walter.