Österreichische Staatsmeisterschaft Runde 4

Die Runde 4 der österreichischen Staatsmeisterschaft verlief nach Michael Unterkirchners Vorstellungen. Schon beim Prolog konnte er sich auf Platz 7 mit nur ca. 4 Sekunden Rückstand auf Platz 5 positionieren.
Er fühlte sich richtig wohl auf dem Motorrad und ging mit voller Motivation in das Rennen. Ziel war es mir den 5. Platz zu sichern. In der ersten Sonderprüfung ging es knapp her und es leuchtete Platz 5 auf. In der 2. Prüfung stürzte Michael und verlor leider wichtige Sekunden. Es blieb spannend bis zur letzten Prüfung, wenige Sekunden Rückstand auf Platz 5, aber auch nur wenige Sekunden Vorsprung auf Platz 7.
Unterkirchner beendete das Rennen auf Platz 6.
Ein tolles Ergebnis! Weiter so Michael